Axels Norhtec MicroClient Jr. (eBox 2300)

Vorwort · Vergleichstabelle · Hardware · Soundtreiber · Temperaturen · Stromverbrauch · Installierte Software · Kosten · Anscheinend baugleiche Hardware · MicroClient JrSX / eBox 2300SX · Links · Bilder und Dateien

Bild des Norhtec MicroClient Jr. von vorne oben

Vorwort :-)

Auf dieser Seite habe ich angefangen, Bilder, technische Daten, hardware-spezifische Konfigurationsdateien und Ähnliches von meinem Norhtec MicroClient Jr.. zu sammeln. Nachdem ich durch nochmals Durchlesen des von mir selbst vor Monaten geschriebenen Symlink-Artikels und ein wenig Googlen herausgefunden habe, daß das gleiche Gerät anscheinend auch unter einigen anderen Namen verkauft wird, ist die Sammlung an Informationen plötzlich mehr oder weniger explodiert und ich pflege diese Seite umso mehr wie eine Wiki-Seite: Sobald ich zusätzliche Informationen finde, werden sie hinzugefügt.

Trotzdem: "MicroClient Jr." ist meiner Meinung nach der mit Abstand passendste Name für das Ding. "eBox-2300" (eine Starterhilfe fürs Auto?), "eTC-2300" (eine E-Lok?), "TU-40" (ein U-Boot?) sind einfach nur irgendwelche willkürlichen Buchstaben-Zahlen-Kombinationen, die alles mögliche nur nichts kleines bedeuten könnten und "VESA PC" erinnert mich einfach mehr an Grafikkarten als an LCDs-Monitore. ;-)

Nachdem mir in der Zwischenzeit auch eine Original-Verpackung des Herstellers in die Hand gefallen ist, weiß ich, daß "eBox 2300" der Name des Original-Produktes ist und dieses von DM&P bzw. CompactPC in Taiwan produziert wird.

Vergleichstabelle

Seit ich das Gerät habe, sind drei weitere Geräte mit dem gleichen bzw. ähnlichen Gehäuse erschienen. Im folgenden eine Auflistung der wichtigsten Unterschiede:

Norhtec
CompactPC.com.tw
MicroClient Jr.
eBox-2300
MicroClient JrSX
eBox-2300SX
MicroClient Sr.
eBox-4300
MicroClient JrDX
eBox-3300
CPU SiS 550 (Vortex86) MSTi PSX-300 (Vortex86SX) VIA Eden ULV MSTi PDX-600 (Xcore86 DX)
Frequency 166 MHz (-2006)
200 MHz (2007-)
300 MHz (-2007)
366 MHz (2008-)
500 MHz 1 GHz
CPU kompatibel zu Pentium MMX 486 SX Via C7 ?
Bogomips 333 (-2006)
400 (2007-)
100 (-2007)
122 (2008-)
1000 (geschätzt) 2000 (geschätzt)
RAM (onboard) 128 MB SD-RAM 128 MB DDR2-RAM 512 MB DDR-RAM 256 MB / 512 MB DDR-RAM
Grafik SiS 550 PCI/AGP XGI Volari Z7 / Z9S VIA UniChrome 2D/3D XGI Z9S
Grafik RAM 8-32 MB shared 32 MB DDR2 bis 128 MB shared 32 MB DDR2
Audio SiS 7019 VIA Vinyl VT1708 CM119 (via USB)
USB 1.1 1.1 + 2.0 2.0 2.0
Ethernet (10/100 MBit/s) Realtek 8100 RDC R6040 Realtek 8100B RDC R6040
(Realtek 8100B optional zusätzlich)
Beworbener Einzelpreis $120 USD $88 USD
(vorher $85)
$200 USD
(vorher $195)
$140 USD

Das Gerät

Hardware

SiS550 Vortex86-SoC mit einem 200 MHz Pentium-1-MMX-kompatiblen Prozessor, 128 MB RAM, VGA (shared RAM, konfigurierbar), 3x USB 1.1 (USB-Tastaturen funktionieren wunderbar, auch im BIOS), 1x PS/2 (bei Benutzung eines Y-Kabels für Tastatur und Maus), 100 MBit/s Ethernet (Realtek RTL-8100B, kompatibel zu RTL-8139/8139C/8139C+), CompactFlash-Slot, Sound (SiS7019, AC97-kompatibel) und Platz für eine 2,5"-Festplatte — bei mir ist eine 100GB-Platte (d.h. 93 GiB) von Samsung (HM100JC, 44-Pin-IDE) drin. (Details zur Hardware)

Die abgebildete CompactFlash-WLAN-Karte (EZ Connect™ SMC2642W) ist leider nicht zum Laufen zu bekommen, da der CompactFlash-Slot nur Speichermedien unterstützt.

Im Vergleich zu den Bilder auf der Webseite von Norhtec fällt auf, daß die Frontseite des Gehäuses ein etwas anderes Layout hat, was auch auf geänderte Innereien schließen läßt. Vergleiche z.B. dieses von mir gemachte, gestochen scharfe Bild (nur leider an der falschen Stelle gestochen scharf ;-) mit diesem Bild des Herstellers.

In der Zwischenzeit ist bekannt, dass es alleine für den Jr. mindestens drei Gehäuse- und zwei Mainboard-Varianten gibt. Die ältere Mainboard-Variante (CF-Slot unten, keine Lüftungslöcher) lässt keine Platz für eine 2,5"-Festplatte, da bei dieser Variante der CF-Slot in den Raum für die Festplatte hineinragt. Bei den Gehäusen gibt es folgende drei Varianten:

JrSX, JrDX und Sr. haben anscheinend alle das (vermutlich billigere) Blechgehäuse, beim JrSX zusätzlich noch ohne Löcher für Anschaltknopf und Audioanschlüsse.

Soundtreiber

Mit dem 2.6.26er Linux-Kernel aus Debian 5.0 Lenny tat die Soundkarte out-of-the-box.

Mit ältereren Linux-Kernel wie z.B. dem 2.6.18er aus Debian 4.0 Etch war's etwas mehr Gebastel: Der im LTSP Wiki verfügbare OSS-Treiber läßt nach den dokumentierten Änderungen und dem Anpassen des Pfades in config.in für den 2.6.18er in Debian Etch kompilieren, laden und funktioniert auch. Kompilieren für einen Vanilla-2.6.19.2-Kernel mit der ansonsten gleichen Konfiguration bricht jedoch leider mit einer Fehlermeldung ab.

Temperaturen

Messung mit Temperaturfühler und Wärmeleitpaste mittig auf dem Boden zwischen zwei Rippen des Deckels bzw. Passiv-Kühlkörper bei ca. 24°C Raumtemperatur. Das Meßgerät (PeakTech 5035 Environment Meter) sei zwar absolut nur auf ca. 2°C genau, auf Differenzen bzw. relative Werte aber deutlich genauer.

Stromverbrauch inkl. 15W-Netzteil

Die etwa 4,5W Differenz kommen vermutlich zum großen Teil vom Stromsparmodus der Festplatte, d.h. man kann davon ausgehen, daß von den knappen 16W grob 4W von der Festplatte verbraucht werden.

Das Netzteil hat übrigens einen flachen, amerkanischen Stecker (verträgt aber trotzdem auch bis zu 240 V), sodaß man einen recht speziellen Adapter braucht, da viele der üblichen Adapter die Buchse in einer Vertiefung in Form des Standardsteckergehäuses haben und somit nicht passen. Die ISG Informatik hat einen passenden Adapter bei Distrelec gefunden (Bestellnummer 110609) und wir haben uns gleich welche bestellt. Aber das, was bei uns ankam, sah dann doch etwas anders aus und hatte einen — zwar nicht sehr hohen — aber dennoch zu hohen Rand um die Buchse. Dank Paddy war aber recht schnell einer der bestellten Adapter seines Kragens beraubt und damit passend. Die restlichen Adapter wurden von Hans-Ruedis Stiften genauso professionell geköpft. ;-)

Installierte Betriebssysteme und Software

Urspünglich hatte ich ein Debian GNU/Linux 4.0 (Etch) mit X.org 7.1.0 (xorg.conf, "sis" driver) darauf installiert. Mittlerweile läuft ein Debian GNU/Linux 5.0 (Lenny) darauf.

Ideen für weitere passende Betriebssysteme: Debian GNU/kFreeBSD, Xubuntu or Ubuntu Lite, DesktopBSD oder PC-BSD, Desktop Light Linux, Haiku (freier BeOS-Klon, früher "OpenBeOS") ReactOS (freier Windows-NT-Klon), NexentaOS (auf dem Userland von Ubuntu bzw. Debian basierende GNU/OpenSolaris-Distribution), FreeDOS 1.0 (freier MS-DOS-Klon) und evtl. auch QNX NC, Puppy Linux oder Damn Small Linux. (Leider scheinen GoBSD und Firefly BSD eingegangen zu sein, sonst hätte ich damit vielleicht auch noch rumexperimentiert. Zeta OS wäre ich ja auch noch neugierig drauf, aber 89€ für mal Ausprobieren sind mir zuviel.)

Installationen von Kollegen

Kollegen haben auf ihrem MicroClient Jr. u.a. folgende Betriebssysteme installiert oder zumindest per Booten vom USB-Stick getestet:

Was nicht drauf läuft...

Kosten

Kosten inkl. (jeweils Schweizer) Zoll, Zollgebühren, Mehrwertsteuer und Versand aus Thailand, aufgeteilt auf acht Besteller waren in unserem Fall: 185,30 CHF (ca. 115€) ohne Festplatte, d.h. in meinem Fall ca. 295 CHF (ca. 185€) mitsamt der bei Brack gekauften 100-GB-Festplatte. (Euro-Preise jeweils ohne Umrechnung der Schweizer Mehrwertsteuer von 7,6%.) Einzelpreis ab Hersteller sind $120 USD.

Norhtec MicroClient Jr. allgemein

Anscheinend baugleiche Hardware und deren Händler

(Gestützt auf die Aussagen in Posting in einem Thread über Norhtec MicroClient Jr. Reviews im Puppy-Linux Forum.)

MicroClient JrSX / eBox 2300SX

Der MicroClient JrSX bzw. die eBox 2300SX ist der Nachfolger des hier beschriebenen Gerätes und baut auf dem Vortex86SX auf.

Eigenschaften / Unterschiede

Angaben nach bestem Wissen und Gewissen. :-) Technische Details zu verschiedensten Betriebssystemen auf Vortex86SX bei DM&P.

Sonstige Links

Bilder und sonstige Dateien

Die Dateien mit der kleinen Endung (.jpg) sind jeweils 25% Bildgröße der Dateien mit den großen Endung (.JPG). :-)

Letztes Update: 16. September 2009

[ICO]NameLast modifiedSizeDescription

[DIR]Parent Directory  -  
[IMG]13052008.jpg13-May-2008 14:56 293KOne of our MicroClient Jr based event displays (the one in HPZ E floor which is now at HIT K floor) during fsck.
[IMG]IMG_0831.JPG10-Jan-2007 19:21 1.1MNorhtec MicroClient Jr. von vorne oben, mit EZ Connect™ SMC2642W WLAN-Karte
[IMG]IMG_0831.jpg17-Jan-2007 21:52 41KNorhtec MicroClient Jr. von vorne oben, mit EZ Connect™ SMC2642W WLAN-Karte
[IMG]IMG_0831.small.jpg18-Jan-2007 14:50 8.1KNorhtec MicroClient Jr. von vorne oben, mit EZ Connect™ SMC2642W WLAN-Karte
[IMG]IMG_0832.JPG10-Jan-2007 19:25 1.8MNorhtec MicroClient Jr. direkt von vorne
[IMG]IMG_0832.jpg17-Jan-2007 21:53 33KNorhtec MicroClient Jr. direkt von vorne
[IMG]IMG_0833.JPG10-Jan-2007 19:26 1.1MNorhtec MicroClient Jr. von hinten oben
[IMG]IMG_0833.jpg17-Jan-2007 21:53 48KNorhtec MicroClient Jr. von hinten oben
[IMG]IMG_0834.JPG10-Jan-2007 19:26 1.0MRückseite des Norhtec MicroClient Jr.
[IMG]IMG_0834.jpg17-Jan-2007 21:53 44KRückseite des Norhtec MicroClient Jr.
[IMG]IMG_0838.JPG18-Jan-2007 20:29 305KSteckernetzteil des Norhtec MicroClient Jr.
[IMG]IMG_0838.jpg18-Jan-2007 20:33 9.2KSteckernetzteil des Norhtec MicroClient Jr.
[IMG]IMG_0839.JPG18-Jan-2007 20:30 301KGelieferter und malträtierter Steckdosendapter von Distrelec
[IMG]IMG_0839.jpg18-Jan-2007 20:33 5.7KGelieferter und malträtierter Steckdosendapter von Distrelec
[IMG]IMG_0840.JPG18-Jan-2007 20:30 279KSteckernetzteil mit angepaßtem Steckdosendapter
[IMG]IMG_0840.jpg18-Jan-2007 20:34 8.8KSteckernetzteil mit angepaßtem Steckdosendapter
[DIR]MicroClientJrSX/23-Oct-2007 16:42 -  
[TXT]compile-error-sis7019.txt25-Jan-2007 18:26 793 Compile-Fehler beim Kompilieren des sis7019-Treibers für 2.6.19.2
[   ]config-2.6.18-microclientjr24-Jan-2007 01:35 47K 
[   ]config-2.6.1918-Jan-2007 02:49 45K 
[   ]config-2.6.19.220-Jan-2007 02:39 49K 
[TXT]cpuinfo.txt17-Jan-2007 22:16 273 Inhalt von /proc/cpuinfo des Norhtec MicroClient Jr.
[TXT]lshw.html18-Jan-2007 22:08 29KAusgabe von lshw auf dem Norhtec MicroClient Jr.
[TXT]lshw.txt17-Jan-2007 22:16 7.8KAusgabe von lshw auf dem Norhtec MicroClient Jr.
[   ]semantic.cache25-Oct-2007 12:16 4.8K 
[   ]xorg.conf18-Jan-2007 11:04 3.3KX.org 7.1.0 Konfigurationsdatei für den Norhtec MicroClient Jr. aus Debian 4.0 Etch

Soweit nicht anders erwähnt © 2007, Axel Beckert <beckert@phys.ethz.ch>